Lyrik und Poesie
- Dichterverzeichnis -

Buchstabe G

Dichter- und Autorenverzeichnis Buchstabe G

Hier findet ihr sämtliche Dichter und Autoren auf diesem Gedichteportal, deren Gedichte alphabetisch zugeordnet sind

Hinweis: (Es wird keine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit der aufgeführten Dichter und Autoren und deren Texte übernommen)

A B C D E F G H IJ K L MN OPQ R ST UV WX Y Z

 

G

Geibel, Emanuel: Geboren am 17. Oktober 1815 in Lübeck - Verstorben am 06. April 1884 ebenda

-Abschiedstrauer

-Der Ehespruch

-Der Mond kommt still gegangen

-Drei Bitten

-Goldne Brücken

-Ich sah den Wald sich färben

-Herbstlich sonnige Tage

-Ostermorgen

-Pfingsten

-Sommerlied

-Spät ist es ...

-Tausend Küsse

-Unterm Baum im grünen Gras

-Wer treulich liebt ...

 

Gellert, Christian Fürchtegott: Geboren am 04.07.1715 in Hainichen/Erzgebirge - verstorben am 13.12.1769 in Leipzig

-Ein Ehestand ist alsdann beglückt ...

-Freundschaft

 

George, Stefan: Du wie der Morgen ...

 

Gerock, Karl: Hochzeitsrede in Versform

 

Gibran, Kahlil:

-Du kannst deinen Kindern

-Lebensweisheit

 

Gleim, Johann Wilhelm Ludwig: Geboren am 02. April 1719 in Ermsleben - Verstorben am 18. Februar 1803 in Halberstadt

- Liebe und Freundschaft

 

Goethe, Johann Wolfgang von: Geboren am 28. August 1749 in Frankfurt am Main - Verstorben am 22. März 1832 in Weimar

-Als sie einst tief im Gesträuche

-Am Weihnachtsmorgen 1772

-An den Mond

-An meines Mädchens Seite

-Auf dem See

-Blumengruß

-Das neue Jahr

-Da wagt's mein Arm

-Dem aufgehenden Vollmonde

-Dem Brautpaar

-Dem Fürsten Hardenberg zum 70. Geburtstag

-Den Freunden

-Der Abschied

-Der Erlkönig

-Der Fischer

-Der Geist der Medizin

-Der Liebenden zum Geburtstag

-Der Osterspaziergang

-Der Zauberlehrling

-Die schöne Nacht

-Einladung

-Erinnerung

-Freudvoll

-Frühling übers Jahr

-Glücklich allein

-Glücklich, wenn die Tage fließen

-Hast du ein gegründet Haus

-Hochzeitlied

-Hochzeitsansprache in Versform

-Kinder-Gedichte

-Lebensregel

-Lebensweisheit

-Lebensweisheit I

-Mädchen, fürchtet rauher Leute

-Meeresstille

-Mit einem gemalten Band

-Nähe des Geliebten

-Nutze deine jungen Tage

-Pfingsten, das liebliche Fest

-Schon verloschen ...

-Sommer

-So schwer ist's nicht

-Trinkspruch

-Trinkspruch auf Brautpaar

-Und blüht der Weizen

-Vom Vater

-Wachsamkeit wird euch nichts taugen

-Wandrers Nachtlied

-Wehmut

-Weise, strenge Mütter lehren:

-Zum Geburtstage

-Zwei Dinge sollen Kinder

 

Gogh, Vincent van: Geboren am 30. März 1853 in Groot-Zundert/ Niederlande - Verstorben am 29. Juli 1890 in Auvers-sur-Oise/ Frankreich

-- Lebensweisheiten

-- Wenn man mit anderen lebt ...

 

Gondek, Ella:

-Romantische Natur

-Unsere Umwelt

 

Gratulanten: Zum Muttertag

 

Greif, Martin: Geboren am 18. Juni 1839 in Speyer - Verstorben am 01. April 1911 in Kufstein

- Wie ferne Tritte

 

Grillparzer, Franz: Geboren am 15. Januar 1791 in Wien - Verstorben am 21. Januar 1872 ebenda

-Die Silberhochzeit

-Goldmacher sind verrufen

-Jubelfeier

-Was die Erde schönes kennet

-Werde, was du noch nicht bist

-Wert der Freundschaft

-Zur goldenen Hochzeit

 

Grohmann, Johannes: Dankeschön

 

Gruber, Franz: Geboren am 25. November 1787 in Unterweitzberg in Hochburg-Ach - Verstorben am 07. Juni 1863 in Hallein

- Stille Nacht, heilige Nacht (Melodie)

 

Guang, Sima: Lebensweisheiten

 

Güll, Friedrich Wilhelm: Geboren am 01. April 1812 in Ansbach - Verstorben am 24. Dezember 1879 in München

-Der erste Schnee

-Der Mann von Schnee

-Ich seh die andern all

-Im Garten blüh'n schon ...

-Kein Vogel sitzt

-Osterhäschen

 

George, Stefan: Du wie der Morgen ...

Günther, Johann Christian: Herbstgedanken bei der Hochzeitsfeier

 

back to top