Geburtstagstorte mit brennenden Kerzen
- Alles Gute zum Geburtstag -

Viele schöne Gedichte, Reime und Verse

Geburtstagsgedichte - Alles Gute zum Geburtstag

Jetzt ist es wieder soweit - Der Geburtstag naht - Aber wie mach ich dem Geburtstagskind eine Freude? - Womit kann ich ihn besonders überraschen? - Vielleicht mit einem schönen Geburtstagsgedicht für die Glückwunschkarte oder einem humorvollen Vortrag auf seiner Feier. Hier finden Sie sehr schöne Glückwünsche zum Geburtstag in Form von Gedichten und Sketchen. Die Seite teilt sich in drei Rubriken auf. In der ersten Rubrik finden Sie die klassischen Geburtstagsgedichte. Anschließend folgen die etwas moderneren Werke. Suchen sie einen lustigen Vortrag für die Geburtstagsfeier. Dann klicken Sie die Links ganz unten auf dieser Seite an. Dort steht Ihnen eine große Anzahl von amüsanten und humorvollen Sketchen und Vorträgen zum Geburtstag zur Verfügung.

Grüße


Klassische Gedichte zum Geburtstag

Hier finden Sie auserlesene Geburtstagsklassiker. Diese wunderschönen Texte sind von bekannten Dichtern geschrieben und stellen die klassische Geburtstagslyrik dar.


Hab Sonne im Herzen
(Cäsar Flaischlen, 1864-1920)


Hab Sonne im Herzen,
ob's stürmt oder schneit,
ob der Himmel voll Wolken,
die Erde voll Streit ...
hab Sonne im Herzen,
dann komme was mag:
das leuchtet voll Licht dir
den dunkelsten Tag!

Hab ein Lied auf den Lippen
mit fröhlichem Klang,
und macht auch des Alltags
Gedränge dich bang ...
hab ein Lied auf den Lippen,
dann komme was mag:
das hilft dir verwinden
den einsamsten Tag!

Hab ein Wort auch für andre
in Sorg und in Pein
und sag, was dich selber
so frohgemut läßt sein:
Hab ein Lied auf den Lippen,
verlier nie den Mut,
hab Sonne im Herzen,
und alles wird gut!

back to top


Spät ist es ...
(Emanuel Geibel, 1815-1884)


Spät ist es - hinter dunklen Gipfeln
färbt golden sich der Wolken Flaum;
tiefrötlich steigt auch Buchenwipfeln
der Mond empor am Himmelssaum.
Der Wind fährt auf in Sprüngen, losen,
und spielet mit den weißen Rosen,
die rankend blühn am Fenster mir.
O säuselt, säuselt fort, ihr Lüfte,
und tragt getaucht in Blumendüfte
dies Lied und meinen Gruß zu ihr!

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis


Immer reicher ...
(Otto Hugo Flaischlen, 1864 - 1920)


Immer reicher, Jahr um Jahr,
grüßt es mit Geschenken.
Immer froher um dich her
blüht es auf - und um so mehr
lerne dich beschränken.

Lerne dich an dem zu freu'n,
was du dir errungen,
und wirf es ab, zu bereu'n,
was dir nicht gelungen!

back to top


Mit einem Blumenstock
(Eduard Mörike)
Einer verehrten Frau zum Geburtstage


Mit einem Blumenstock

Man sagt, an solchen Tagen sei es Pflicht,
Sich selber einen Spiegel vorzuhalten:
Ich bring ihn dir; verschmäh dies Blümchen nicht!
Es soll dir deinen eignen Wert entfalten.

Sieh der bescheidenen Reseda Blüte,
Ein Bild der Menschenfreundlichkeit,
Die ohne Prunk, voll innerer Herzensgüte,
Den Wohlgeruch der tät'gen Liebe streut.

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis


Zum Geburtstage
(Johann Wolfgang von Goethe)


Dem schönen Tag sei es geschrieben!
Oft glänze dir sein heiteres Licht.
Uns hörest du nicht auf zu lieben,
Doch bitten wir: Vergiß uns nicht.

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis

back to top


Viel Glück (Gedicht für Großvater)
(Unbekannter Verfasser, 19. Jahrhundert)


Viel Glück, mein lieber Großpapa,
zu deinem Wiegenfeste!
Ich bitte Gott, dass lange noch
er dich am Leben lässt,
dich froh erhält, dir guten Mut
und frische Kräfte gibt,
dass deinen Lebensabend nicht
das kleinste Wölkchen trübt.


Der Liebenden zum Geburtstag
(Johann Wolfgang von Goethe)


Dem schönen Tag sei es geschrieben!
Oft glänze dir dein heitres Licht!
Uns hörest du nicht auf zu lieben,
doch bitten wir: Vergiß uns nicht!

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis


Das Älterwerden
(Wilhelm Busch)


Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht mancher Mensch als Kind nicht ein
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär'.

Doch schon mit 18 denkt er: "Halt!
Wer über 20 ist, ist alt."
Warum? Die 20 sind vergnüglich -
auch sind die 30 noch vorzüglich.

Zwar in den 40 - welche Wende -
da gilt die 50 fast als Ende.
Doch in den 50, peu à peu,
schraubt man das Ende in die Höh'!

Die 60 scheinen noch passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
"Ich schaff' die 80, so Gott will."

Wer dann die 80 biblisch überlebt,
zielsicher auf die 90 strebt.
Dort angelangt, sucht er geschwind
nach Freunden, die noch älter sind.

Doch hat die Mitte 90 man erreicht
- die Jahre, wo einen nichts mehr wundert -,
denkt man mitunter: "Na - vielleicht
schaffst du mit Gottes Hilfe auch die 100!"

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis



An dem Geburtstag eines alten Mannes
(Matthias Claudius)


Geburtstag, sei mir willkommen!
Und fröhlich will ich an dir sein,
Das hab ich mir recht vorgenommen,
Und trinken Wein
Und trinken Wein und singen Lieder -
Aber Geburtstag, komm auch, wenigstens noch einmal, wieder.

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis

back to top


Im Garten blüh'n schon ...
(Friedrich Wilhelm Güll, 1812-1879)


Im Garten blüh'n schon ein Weilchen
Schneeglöckchen, Krokus und Veilchen.
Da hab ich mich nicht lang bedacht
und ein schönes Sträußchen zurechtgemacht.
Das bringe ich dir zum Geburtstagsfest.
Der Frühling dich schön grüßen lässt.
Er sagt, mit allem Sonnenschein
kehrt er so gern bei dir ein,
damit dein neues Lebensjahr
sei sonnig, fröhlich, hell und klar.

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis


Gedichte der heutigen Zeit

Hier finden Sie wunderschöne Gedichte, die uns größtenteils zugesendet worden sind und die wir Ihnen auf keinem Fall vorenthalten möchten. Sollten Sie selbst über selbstgeschriebene Texte zum Geburtstag verfügen, dann würden wir uns freuen, der Allgemeinheit ihre Werke vorzustellen. Das Kontaktformular finden Sie links im Auswahlmenü der Rubriken.


Zum …zigsten Geburtstag
(© Heiner Hessel)

Als Kind kann man es kaum erwarten,
ins große Leben los zu starten.
Denn man glaubt kindlich und naiv,
dass alles wie nach Wunsch verlief.
Ist man dann nicht mehr ganz so jung,
kommt auch schon die Ernüchterung.
Denn alles was man damals ahnte
trifft gar nicht ein wie man es plante.
Die kindliche Naivität
weicht langsam – manchmal auch zu spät.
Denn sie verführt getarnt, verkappt,
dass man in manche Falle tappt.
Der Weisheit allerletzter Schluss
kommt meistens nach dem letzten Kuss.
So bringen Jahre dir Gewinn;
das ist wohl auch des Lebens Sinn.
Hast du den Höhepunkt erreicht,
gar mancher Zweifel dich beschleicht,
ob dieses Leben Jahr für Jahr
für dich denn auch das richt`ge war.
Du suchst nach Mitteln und nach Wegen,
fragst dich zuweilen auch verlegen:
War es mein Herz, war`s mein Verstand,
der mit dem Schicksal mich verband?
Auch hat das Schicksal es vollbracht,
dass manchen Umweg du gemacht.
Der g`rade Weg ihm nicht gefiel,
der führt auch meistens nicht zum Ziel.
Der wahre Weg, jetzt siehst du`s ein,
der wahre muss der Umweg sein.
Drum freu` dich über jedes Glück,
du drehst das Leben nicht zurück.
Auf alles was du bist sei stolz,
nun bist du älter schon – was soll`s?
Zufrieden sein kannst allemal,
Geburtstag ist ja nur `ne Zahl!


Gedicht zum Kindergeburtstag
(©Anita Menger 2009)


Weil Lea heut´ Geburtstag hat
backt Mama einen Kuchen.
Denn ihre Freunde wollen sie
an diesem Tag besuchen.
Auch die Familie bleibt nicht fern
denn alle haben Lea gern.

Geschenke bringen sie ihr auch
ist das nicht ein schöner Brauch?

Zum Dichter- und Autorenverzeichnis


Zum 75 sten
(Copyright by Bernhard Hermann Efinger)


Bereits ein ganzes Dreivierteljahrhundert
hat mich fast die ganze Welt bewundert.
Doch nun muss ich für Recht erkennen,
dass mir droht, die Zeit davon zu rennen.
Was mach ich nun, lasst mich überlegen:
Am besten, ich mach gar nichts dagegen
und erfreue mich so noch der Jahre alle,
bis ich ganz unverhofft vom Hocker falle.

Falls ich einmal von diesem fallen sollte,
was ich ums Verrecken vermeiden wollte,
weil ohne Schuld, ich würde es schwören,
hörst du mich, kann ich dann nicht hören.
Wer danach von mir was brauchen kann,
der schau sich meinen Körper einmal an.
Meine Seele indessen lasset unberührt,
so man Euch eines Diebstahls überführt.

Seid Euch jedoch dessen stets im Klaren,
dass alle vor Euch einmal schlauer waren.
Vor den Lebensleistungen unserer Ahnen
sind wir so gesehen nur ein kleines Licht.
Diese Worte sollen immer Euch mahnen,
ohne des Geistes Frieden scheint es nicht.
In diesem Sinne schenkt mir jetzt mal ein,
ein Leben lang von dem allerbesten Wein.

Fünfundsiebzig, das wollte ich noch sagen,
kann ich gesundheitlich recht gut ertragen.
Nur die Tatsache geht mir gegen den Strich,
es gibt immer weniger ältere Leute als mich.
Für den Beipass, Zahnersatz und Hörgerät
ist es in der Tat wahrlich noch nicht zu spät.
Nun aber genug meines Mitleides Gestank,
für Euer Kommen sag ich herzlichen Dank.


Alles Gute zum Geburtstag
(Copyright by Roland O. Spewak)


Zum Geburtstag alles Liebe
ein neues Jahr steht vor der Tür.
setzt das Leben auch mal Hiebe,
Und du fragst dich dann, wofür?

Manchmal ist der Sinn des Lebens,
das Fragen keine Antwort finden.
Such nicht danach; es ist vergebens,
sonst wirst du deine Freiheit binden.

Die Antwort ist auf deine Frage,
dass du die Lösung gar nicht siehst.
Lebe im Heute, alle Tage,
dass du dem Leben nicht entfliehst.


Zum Geburtstag
(© Hans-Josef Rommerskirchen)


Ach wie schnell verrinnt die Zeit,
ein Jahr wie schnell geht es dahin,
heute wieder ist's soweit,
heut feiern wir mit frohem Sinn.

Dein Geburtstag der ist heut,
was uns alle sehr erfreut,
all' die hier zusammen sind,
wünschen dir mein liebes Kind.

Das,dass Glück mit dir auf Erden,
magst du hundert Jahre werden,
viel Sonnenschein,und selten Regen,
alles Glück,und Gottes Segen.

back to top


Zum 1.Geburtstag für Vincent von Oma
(copyright Hannelore S.)


Die Zweisamkeit ist nun vorbei
mit Vincent seit ihr endlich drei.

Viel Freude macht euch dieser Racker
im 1. Jahr schlug er sich wacker.
Dass es so bleibt, wollen wir hoffen,
dann stehn ihm alle Wege offen.

War vom Anfang an,das kann ich sagen,
ein braver Junge, tat niemals klagen.

Die Familie hilft zu jeder Zeit
ist zum Babysitten immer bereit.
Die Omas lauern wie die Glucken,
wann wird sich der Junge endlich mucken.Sofort ist man ans Bett gesprungen,
hat ihm schnell ein Lied gesungen.
Wartet früh schon, dass er brbbelt,
auf den Arm dann munter zappelt.
Waschen, anziehn geht ganz schnell
und das Fläschchen ist zur Stell.
Essen tut er schon fast allein
ist uns wie ein Sonnenschein.

Auch der Opa ist auf dem Sprung,
sofort fühlt er sich wieder jung.
Kein Kreuz ist steif, kein Knie tut weh,
für Vincent geht er in die Höh.
Manchmal bautz und auch brumm, brumm.
Kein Tönchen ist ihm da zu dumm.
Am liebsten stehn beide, das fängt schon früh an
am CD Player und hörn sich SchniSchn Schnappi an.
Da können sie zappeln und sich dazu drehn
das ist ihre Welt, es ist einfach schön.

Doch hat Vincent die Hosen mal voll,
findets der Opa gar nicht mehr toll.
Dann ruft er Oma komm schnell mal herbei
und mach ihn schnell sauber, entferne den Brei.
Und Oma läßt sich da gar nicht lang bitten,
macht alles in Ordnung, das wird nicht gelitten.
Das hat sie doch oft bei den eigenen Kindern geübt
Das strahlen von Vincent ist wieder ungetrübt.Sie baut mit ihm Türme, er schmeißt sie wieder ein
sie hat da Geduld, als müsste es so sein.
So lernen die Kinder von dem was sie erleben.
Deshalb sollte man ihnen schöne Beispiele geben.
Und können wir helfen, wie solls anders sein.
Wird die Familie immer ansprechbar sein.


Das Lebensalter
(eingesendet von Elisabeth)


Schön ist jedes Lebensalter,
gibt man ihm den rechten Sinn.
Und das Glück, der leichte Falter,
schwebe fröhlich darüber hin.


Geburtstag (in Mundart)
(eingesendet von Sonja Pusam)


Die Lebenserwartung in Äthiopien
liegt, haa?t's, bei 36 Jahr -
na serwas!

Da wär ich längst fällig in Äthiopien
mit meine 51 Jahr -
na serwas!

Aber, Masel, was i hab,
leb i net in Äthiopien.
Und bei uns, im schönen Wien,
wern die Leut ja viel, viel älter,
denn bei uns, in der Versurgung,
kannst bis 100 vegetiern,
und dann kummt der Bürgermeister
höchstpersönlich gratuliern.

Trotzdem wünscht si mancher nach Äthiopien,
wo's eh so klaß bei uns.
Verstehts des?

back to top


Humorvolle Gedichte und Vorträge zum Geburtstag

Wollen sie etwas schmunzeln zum Geburtstag? Die folgenden und homorvollen Gedichte und Sketche sind ideal für einen Vortrag auf der Geburtstagsfeier geeignet. Zum Teil sind die Sketche für zwei Personen ausgelegt. Überraschen Sie ihren Jubilar mit einem lustigen Vortrag. Die Stimmung auf der Geburtstagsfeier wird sich heben. Ich wünsche Ihnen eine schöne und unvergessliche Geburtstagsfeier.


Teil 1

Der Pillenbaum (Verfasser unbekannt)

Bevor man dieses Gedicht vorträgt, sollte man einen kleinen Weidenstrauch (oder ähnliches) mit verschieden farbigen Smarties behängen.

Das Geschenk (Verfasser unbekannt)

Der Artikel der hier als Geschenk angepriesen wird, steht in der letzten Zeile dieses Gedichts. Man sollte jedoch erst die Verse lesen, um die Spannung zu erhalten.

Von alten Zähnen (Verfasser unbekannt)

Die Altersplagen eines Siebzigers - Die Geschichte einer älteren Person und ihren Zähnen

Engelchen & Teufelchen (Verfasser unbekannt)

Ein lustiger Vortrag für den runden Geburtstag zum guten und schlechten Gewissen

Die Tasse (Verfasser unbekannt)

Die Waren befinden sich in einem Geschenkekorb und werden nach und nach herausgenommen.

Heimliche Gedanken (Juliane Klein)

Gedanken zu der jährlich wiederkehrenden Geburtstagsfete!


Hier klicken: Weitere wunderschöne Anregungen zum Geburtstag auf diesem Internetportal