Lyrik und Poesie
- Dichterverzeichnis -

Buchstabe H

Dichter- und Autorenverzeichnis Buchstabe H

Hier findet ihr sämtliche Dichter und Autoren auf diesem Gedichteportal, deren Gedichte alphabetisch zugeordnet sind

Hinweis: (Es wird keine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit der aufgeführten Dichter und Autoren und deren Texte übernommen)

A B C D E F G H IJ K L MN OPQ R ST UV WX Y Z

 

H

Hagedorn, Friedrich von: Geboren am 23. April 1708 in Hamburg - Verstorben am 28. Oktober 1754 in Hamburg.

Er wuchs in wohlhabenen Verhältnissen als Sohn eines Regierungsrates auf. Seine schulische Ausbildung erfolgte zunächst privat durch angestellte Hauslehrer. Anschließend besuchte er ein Gymnasium in Hamburg. Nach Abschluss studierte er an der Universität zu Jena. Nach einem zweijährigen Aufenthalt in London erhielt er die Anstellung als Hofmeister in Hamburg. Schließlich wurde er Sekretär der Handelsgesellschaft Merchant Adventurers am „English Court“ ebenfalls in Hamburg.

-Der erste Mai

 

Halm, Friedrich: Geboren am 02. April 1806 in Krakau (Polen) - Verstorben am 22. Mai 1871 in Wien (Österreich).

Der Name Friedrich Halm ist nur ein Pseudonym. In Wirklichkeit heißt er "Eligius Franz Joseph Freiherr von Münch-Bellinghausen". Sein Vater war ein hoher Beamter. Friedrich Halm besuchte das Gymnasium und studierte Rechtswissenschaft und Philosophie in Wien. Er war ein bedeutender Dramatiker seiner Zeit.

-Bei dir sind meine Gedanken

-Eins möcht' ich sein!

-Flamme der Liebe

-Gewitterabend

-Letzter Wille

-Späte Liebe

-Zweifach ist Liebe

 

Hamerling, Robert: Geboren am 24. März 1830 in Kirchberg am Walde (Österreich) - Verstorben am 13. Juli 1889 in Graz (Österreich)

-Die Primmeln

-Genieß die Gegenwart...

 

Harbecke, Volker:

-Auf Wiedersehen du schöne Welt

-Das Herz

-Der Landstreicher

-Der Moment

-Der Traum

-Engel

-Früh im Jahr

-Geburtstagsgedicht

-Hand in Hand

-November

-Symphonie

-Wie eine Blume

 

Hardenberg, Friedrich Freiherr von (Novalis): Geboren am 02. Mai 1772 in Wiederstedt - Verstorben am 25. März 1801 in Weißenfels

-Die Liebe

-Es färbte sich die Wiese grün

 

Harloth, F.: Besinnlichkeit im Advent

Hartmann, Andrea: Gedanken

 

Hebbel, Christian Friedrich: Geboren am 18. März 1813 in Wesselburen (Deutschland) - Verstorben am 13. Dezember 1863 in Wien (Österreich)

Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen als Sohn eines Maurers auf. Zunächst arbeitete er als Maurerlehrling und Schreiber. Er erweiterte seine geistigen Kenntnisse durch ein ständiges Selbststudium. Anschließend studierte er in Hamburg und in München unter sehr dürftigen Umständen. 1842 bekam er ein Stipendium in Kopenhagen. Nach einem Aufenthalt in Paris lernte er Heinrich Heine kennen. Er blieb in Paris nur kurze Zeit (1843 - 1844) und zog anschließend nach Österreich (Wien) um. Dort arbeitete er als Feuilletonredakteur.

-Das alte Haus

-Dies ist ein Herbsttag

-Lebensweisheit I

-Lebensweisheit II

-Sommerbild

-Spaziergang am Herbstabend

-Winterlandschaft

-Wir wünschen euch ...

 

Heimberg, Katja

-Gesegnete Weihnacht!

-Wunschzettel des Herzens

 

Heine, Heinrich: Geboren am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf - Verstorben am 17. Februar 1856 in Paris (Frankreich).

Heinrich Heine war einer der wichtigsten deutschsprachigen Dichter. Außerdem war er Journalist und Schriftsteller. Sein Geburtshaus steht mitten in der Düsseldorfer Altstadt (Bolker Straße), indem sich heute u.a. eine Buchhandlung befindet. Nach zahlreichen Aufenthalten in Deutschland (Volontär beim Frankfurter Bankier Rindskopff, Ausbildung zum Bankkaufmann im Bankhaus bei seinem vermögenen Onkel Salomon in Hamburg, Studium in Bonn, Göttingen und Berlin, Promotion zum Doktor der Rechte in Göttingen) kommt er schließlich 1831 nach Paris. Dort beginnt seine zweite Schaffensperiode. In Paris verstirbt er 1856 in der "Avenue Matignon 3". Seine Grabstätte befindet sich auf dem Montmartre-Friedhof in Paris.
Heinrich Heine hatte sich bereits in frühen Jahren seiner Schaffenskunst dem Thema "Romantik" gewidmet. Zahlreiche Werke widmen sich diesem Themenbereich. Er war einer der bedeutesten Persönlichkeiten der deutschen Lyrik und schrieb viele Werke, die auch in der heutigen Zeit noch großen Anklang finden.

Heinrich Heine

-Buhle

-Der Brief

-Die blauen Frühlingsaugen

-Die Flaschen sind leer, das Frühstück war gut

-Die Hochzeit I

-Die letzte Ruhestätte

-Die Rose, die Lilie

-Diese schönen Gliedermassen

-Der Hals ist mir trocken

-Du bist wie eine Blume

-Es schauen die Blumen alle

-Frühling

-Frühlingsbotschaft

-Fünf Frühlingslieder

-Hast du die Lippen mir wund geküßt

-Herz, mein Herz

-Himmlisch wars

-Hochzeit

-Ich habe dich geliebt

-Ich habe verlacht, bei Tag und bei Nacht

-Ich halte ihr die Augen zu

-Ich liebe solche weiße Glieder

-Im Traum

-In welche soll ich mich verlieben

-Jugend, die mir täglich schwindet

-Liebesgedicht

-Neuer Frühling

-Sie hatten sich beide so herzlich lieb

-Sie liebten sich ...

-Süßer Mond

-Teurer Freund

-Von kalten Weisen

-Wenn ich in deine Augen seh'

-Wie der Mond sich ...

-Wie dunkle Träume stehen

 

Haider: Weihnachten

Heinemeyer, Susanne: Winterzeit

Heiseler, Henry von: Der Engel

Heraklit: Nicht gut

Herberth, Roman: Es wurmt

 

Herder, Johann Gottfried: Geboren am 25. August 1744 in Morag (jetziges Polen) - Verstorben am 18. Dezember 1803 in Weimar (Deutschland)

-O du fröhliche (Text)

 

Herfort, Bärbel:

-Der Fluss

-Der Seelenwald

-Der Tod

-Ein Herz für meinen Berg

-Herbststimmung

-Wenn die Flocken leise fallen

-Jugendliebe

 

Hessel, Heiner:

-Alzheimer

-Frühlingserwachen

-Hallo Frühling!

-Herbst

-Herbst, auch deine Zeit ist begrenzt

-Die Weihnachtsüberraschung

-Die Winterzeit

-Most und Nüsse

-Ostern bei den Nonnnen

-Liebe im Herbst des Lebens

-Ein Sommertraum

-Das Gleiche ist noch lange nicht dasselbe

-Eine dogmatische Frage

-Zum …zigsten Geburtstag

 

Hey, Wilhelm: Geboren am 26. März 1789 in Leina (Deutschland) - Verstorben am 19. Mai 1854 in Ichtershausen (Deutschland)

-Alle Jahre wieder (Text)

 

Heyder, Leonie: Du und Ich

 

Heym, Georg : Geboren am 30. Oktober 1887 in Jelenia Góra (Polen) - Verstorben am 16. Januar 1912 in Berlin

--Der herbstliche Garten

 

Heyse, Paul: Geboren am 15. März 1830 in Berlin (Deutschland) - Verstorben am 02. April 1914 in München (Deutschland)

-Hat dich die Liebe berührt

-Siesta

-Vorfrühling

 

Höhne, Monika:

-Mein Drachen

-Der Engel

 

Hölderlin, Friedrich: Geboren am 20. März 1770 in Lauffen am Neckar (Deutschland) - Verstorben am 7. Juni 1843 in Tübingen (Deutschland)

-Der Frühling

-Der Herbst

-Wie mit den Lebenszeiten

 

Höltly, Ludwig Christoph Heinrich: Geboren am 21. Dezember 1748 in Mariensee (Deutschland) - Verstorben am 01. September 1776 in Hannover (Deutschland)

-Frühlingslied

 

Hoffmann, Heinrich: Geboren am 13. Juni 1809 in Frankfurt am Main - Verstorben: 20. September 1894 in Frankfurt am Main

- Der erste Ostertag

 

Hoffmannswaldau, Hofmann von: Geboren am 25. Dezember 1616 in Breslau (Polen) - Verstorben am 04. April 1679 in Schlesien

-Weiber sind nicht ohne Fehler/ Männer ...

 

Hofmann, Friedrich: Geboren am 18. April 1813 in Coburg (Deutschland) - Verstorben am 14. August 1888 in Ilmenau (Deutschland)

-Beim Auszug

 

Hofmannsthal, Hugo von: Geboren am 01. Februar 1874 in Landstraße bei Wien - Verstorben am 15. Juli 1929 in Liesing bei Wien (Österreich)

-Frage

-Vorfrühling

 

Hugo, Victor: Geboren am 26. Februar 1802 in Besançon (Frankreich) - Verstorben am 22. Mai 1885 in Paris (Frankreich)

-Mir ist auf der Straße

 

Hubbard, Elbert: Geboren am 19. Juni 1856 in Bloomington, Illinois (USA) - Verstorben am 07. Mai 1915 in Irland

-Lebensweisheit

 

Hübner, Silvia: Verliebt

 

Hume, David: Geboren am 07. Mai 1711 in Edinburgh (Großbritannien) - Verstorben am 25. August 1776 in Edinburgh (Großbritannien)

-Lebensweisheit

 

back to top