Lyrik und Poesie
- Verlobungsgedichte -

Reime, Verse und Gedichte zur Verlobung

Verlobungsgedichte

Brautpaar im Grünen

Verlobung
(Theodor Fontane, 1819-1898)


Es passt uns nicht die alte Leier
In unsren jungen Liebesrausch,
Wir denken und wir fühlen freier
Und wollen's auch beim Ringetausch;
Der Treue Pfand, zu dieser Stunde
Empfang's in perlend-goldnem Wein
Und lass den Ring auf Bechers Grunde
Dir Sinnbild meines Lebens sein.
Lass übersprudeln mich und freue
Der Kraft dich, die da schäumt und gärt,
Denn innen, wie dies Bild der Treue,
Lebt meine Liebe unversehrt.


Dass nimmer trübe Ungemach...
(Theodor Storm, 1817-1888)


Dass nimmer trübe Ungemach,
dass fern euch bleibe Not und Schmach,
dass nie ihr eine Träne weint,
dass stets in Liebe ihr vereint,
dass stets ihr aller Sorgen bar,
das wünsch' ich dem verlobten Paar!


Zur Verlobung/ Hochzeit
(Volksgut)


Wie ist der Tag willkommen,
der heut uns freundlich lacht,
nun leuchtet klar die Sonne,
wo kurz vorher noch Nacht.

Und in das frohe Drängen,
und in den Jubelsang
schleicht sich auch meiner Stimme
wohl bekannter Klang.

Nun habt ihr ja errungen
der Sehnsucht holden Preis,
nun ist es auch geheiligt,
was mancher stille weiß.

Der Eltern frohe Blicke
ist mehr als Lob der Welt
und stille, treue Liebe
weit mehr als Gut und Geld.

Und meine Wünsche werden
auch heute fröhlich laut:
euch Heil im schönsten Stande,
als Bräutigam und Braut!

Euch ewig schöne Stunden,
ein Leben voller Glück!
Und denkt in treuer Liebe
auch an den Freund zurück.


Zur Verlobung/ Hochzeit
(Volksgut)


Wie ist der Tag willkommen,
der heut uns freundlich lacht,
nun leuchtet klar die Sonne,
wo kurz vorher noch Nacht.

Und in das frohe Drängen,
und in den Jubelsang
schleicht sich auch meiner Stimme
wohl bekannter Klang.

Nun habt ihr ja errungen
der Sehnsucht holden Preis,
nun ist es auch geheiligt,
was mancher stille weiß.

Der Eltern frohe Blicke
ist mehr als Lob der Welt
und stille, treue Liebe
weit mehr als Gut und Geld.

Und meine Wünsche werden
auch heute fröhlich laut:
euch Heil im schönsten Stande,
als Bräutigam und Braut!

Euch ewig schöne Stunden,
ein Leben voller Glück!
Und denkt in treuer Liebe
auch an den Freund zurück.