Lyrik und Poesie
- Hochzeitssprüche -

Viel Vergnügen beim Lesen

Hochzeitszitate

In dieser Gedichtsammlung für den schönsten Tag im Leben zweier Menschen sind wunderschöne und gefühlvolle Hochzeitszitate und Hochzeitssprüche für Sie zusammengestellt. Durchstöbern Sie unsere Sammlung und finden Sie die Zeilen, mit denen Sie der Braut und dem Bräutigam eine grosse Freude bereiten können.

Kutsche mit Hochzeitspaar

Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit.
(Robert Musil)

*

Ehe, Liebe und ein Kuss - so, dass es sich reimen muss: Wenn´s dir in Kopf und Herzen schwirrt, was willst Du Besseres haben? Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben!
(Johann Wolfgang von Goethe)

*
Nicht durch Worte, aber durch Handlungen zeigt sich wahre Treue und wahre Liebe.
(Heinrich von Kleist)

*

Die Liebe, die Liebe, welch lieblich Dunst! Doch in der Ehe - da steckt die Kunst.
(Theodor Storm)

*

Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln.
(Arthur Schopenhauer)

*

Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug.
(Khalil Gibran)

*

Sonne kann nicht ohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein.
(Johann Wolfgang von Goethe)

*
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
(Mahatma Gandhi)