Lyrik und Poesie
- Gemischte Gedichte -

Schöne Gedichte, die nicht in den herkömmlichen Rubriken passen

Gemischte Gedichte - Trutzhart Irle

- Gedichte aller Art -

*

Spielereien

Es spielt der Spielmann auf der Geige,
die Feuerwehr spielt mit dem Schlauch.
Es spielt der Affe mit der Feige,
wir alle aber spielen auch.

Es spielt das Kind im Sand mit Formen,
der Zocker spielt mit seinem Glück.
Der Ingenieur spielt mit den Normen,
der Boris spielt den Ball zurück.

Der Musikant spielt auf der Flöte,
es spielt der Wind im weichen Haar.
Mit Fliegen spielen Frosch und Kröte,
auf Harfen spielen Engel gar.

Es spielen Nocken mit Ventilen,
es spielt die Katze mit der Maus,
der Falke mit den Federspielen.
Podolski spielt den Ball ins Aus.

Trompeter spielen mit den Lippen,
es spielt das Zebra mit dem Gnu.
Die Raucher spielen mit den Kippen,
doch an der Liebsten spielst nur Du.

(Trutzhart Irle)

Hinweis: Dieses Gedicht ist urheberrechtlich geschützt. Die Kopie oder die Vervielfältigung ist nur mit einer ausdrücklichen, schriftlichen Genehmigung des Verfassers erlaubt. Jedoch ist die private Nutzung zwecks eines Vortrages, einer Rede oder ähnlichem selbstverständlich gestattet.

 

Zur Übersicht: Allgemeine Gedichte